und wie man sie realisiert

Jeder Mensch hat seine Visionen öffentlich zu machen, auch wenn Sie für eine andere Person nicht nachvollziehbar ist. Viele Visionen im 20sten Jahrhundert führten zu dem heutigen technischen Fortschritt in allen Bereichen wie Medizin, Business und IT-Bereichen. Hätten die Menschen keine Visionen, so herrscht Stillstand. Die Menschen werden unzufrieden und haben das Gefühl, sie werden nicht mehr gebraucht und vegetieren nur noch vor sich hin. Sie fühlen sich dann als Maschinen und dürfen ihre Vorstellungen, Visionen und Emotionen nicht einbringen.

Jede/r Unternehmer/in hat jeden Tag seine/ihre Visionen zu überprüfen, ob diese noch zu seiner/ihrer jetzigen Situation im Unternehmen passt. Er/sie sollte täglich schauen, ob die Tätigkeit so noch der Zeit entspricht oder ob es andere Möglichkeiten gibt, seine/ihre Visionen zu erreichen, wie mehr Umsatz, mehr Gewinn oder mehr Zufriedenheit.